Anzeige

Nürtingen

Hundeprüfung des HSV Aichtal

22.12.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Verbands- und Vereinsmeisterschaft: Mitglieder schnitten gut ab

NT-OBERENSINGEN (st). Im Verlauf des Monats Dezember fanden beim Hundesportverein Aichtal-Oberensingen und Umgebung verschiedene Prüfungen der Vierbeiner auf Vereins- und Verbandsebene statt, wobei auch die jeweiligen Vereinsmeister ermittelt wurden. Geprüft wurde auch nach den Regeln der internationalen Prüfungsordnung im Schutzhundesport.

Die zweitägige Verbandsmeisterschaft für Fährtenhunde des Südwestdeutschen Hundesportverbands (FH 2) fand beim Verein der Hundefreunde in Bühlertal statt. Insgesamt 20 Teams mit Hunden verschiedenster Rassen wie Malinois, Deutscher Schäferhund, Hovawart, Riesenschnauzer, Jack-Russell-Terrier, Golden Retriever, Entlebucher Sennenhund und Labrador hatten sich für diese Spitzenveranstaltung im Fährtenhundesport auf südwestdeutscher Ebene qualifiziert. Für den HSV Aichtal-Oberensingen ging Oliver Frank mit seinem Icon vom Zauberschlösschen an den Start und erreichte den elften Platz.

Im Schutzhundesport auf dem Gelände des HSV Aichtal in der Hinteren Bachhalde und der Umgebung mit Leistungsrichter Wolfgang Grundler aus Weissach im Tal und der Prüfungsleitung durch Monika Bauknecht konnte der Oberensinger Vereinsvorsitzende Reiner Lang Maren Vogel zur Vereinsmeisterschaft mit dem besten Fährtenhund gratulieren und den Pokal überreichen. Für den besten Begleithund durfte Kaja Gramminger eine Auszeichnung und einen Pokal in Empfang nehmen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 60% des Artikels.

Es fehlen 40%



Anzeige

Nürtingen