Nürtingen

„Hört der Engel helle Lieder“

03.12.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Beeindruckendes Weihnachtskonzert in Zizishausen

NT-ZIZISHAUSEN (ego). Am Samstag hatte die Sing- und Spielgemeinschaft Liederkranz zu ihrem Adventskonzert in die Christuskirche eingeladen. Unter der Leitung der Ersten Vorsitzenden Rosemarie Hildebrandt stellten die Mitglieder dieses Jahr wieder ein ganz großartiges Programm zusammen.

Eröffnet wurde der Abend mit Jakob Zaiser an der Trompete und Edgar Holl am Piano. Begleitet von dem Musikstück „Marche Gay“ zogen die Schüler der ersten und zweiten Klasse der Inselschule und die Sängerinnen und Sänger vom Liederkranz in einem langen Zug in die Christuskirche ein.

Der Erzähler des Abends, Siegfried Hauber, las eindrucksvoll verschiedene Texte zur Weihnacht.

Schließlich brachten die Schülerinnen und Schüler der Inselschule, begleitet von Gitarre und Saxofon, mit dem Musikstück „Advent ist Leuchten“ auch die Gesichter ihrer Eltern und der Besucher in der voll besetzten Kirche zum Leuchten. Abschließend kam „Kinder tragen Licht ins Dunkel“ zum Vortrag.

Gegen Ende des besinnlichen Abends kam der gesamte Chor nochmals vor dem Altar zusammen. Schön war es zu hören „Horch wie hell die Glocken klingen“, und vor dem gemeinsamen Schlusslied „Hört der Engel helle Lieder“ wünschten die Sägerinnen und Sänger vom Liederkranz Zizishausen eine „Frohe Weihnacht für Euch alle“.

Nürtingen

Der Skatepark ist jetzt eine Baustelle

Die Nürtinger Anlage zwischen Freibad und Hallenbad hat keine Miniramp mehr – Zwei andere Teile werden ersetzt

Die Anlage ist kaum wiederzuerkennen. Noch im Dezember wurde die bei Skateboardern beliebte Minirampe hinter dem Nürtinger Hallenbad befahren,…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen