Anzeige

Nürtingen

Hölderlins Zauber soll erhalten bleiben

25.06.2018, Von Thomas Krytzner — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Am Tag der Architektur blickten Interessierte in verschiedene Gebäude Nürtingens

Die Architektenkammer Baden-Württembergs lud am Samstag zum 23. Tag der Architektur ein. Auf 40 Touren konnten im Ländle über 200 sehenswerte Bauten besichtigt werden. In Nürtingen waren über 50 Interessierte mit Architekt Ulrich Scheufele auf Tour. Das Hölderlinhaus stand dabei im Mittelpunkt.

Tag der Architektur am Samstag in Nürtingen: Im Hölderlinhaus zeigt Architekt Jörg Aldinger das Vorgehen bei der Sanierung (links), von der Beschaffenheit des ehemaligen Gesundheitsamts in der Ersbergstraße waren die Teilnehmer begeistert. Fotos: Krytzner

NÜRTINGEN. Rund fünf Millionen Euro sind für den Bau des Bildungszentrums am Nürtinger Schlossberg vorgesehen. Wie Eckart Krüger, Geschäftsführer der Gebäudewirtschaft in Nürtingen, am Tag der Architektur bekanntgab, liegt der entsprechende Beschluss des Gemeinderates zur Sanierung der Gebäude vor.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 15% des Artikels.

Es fehlen 85%



Anzeige

Nürtingen