Anzeige

Nürtingen

Hölderlin-Briefmarke zur Ausstellung

10.01.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Verein der Briefmarkenfreunde Nürtingen beteiligt sich an der Ausstellung von Arbeiten des Schauspielers und Künstlers Armin Mueller-Stahl in der Nürtinger Kreuzkirche mit passenden Sonderumschlägen, einem Sonderstempel, individuellen Briefmarken (Frankaturwert 60 und 45 Cent) sowie mit einer Ganzsache (Pluskarte). Für die individuelle Sonderbriefmarke konnte der Verein eine Original-Lithografie Mueller-Stahls mit einem Portrait des großen Sohns der Stadt Nürtingen, Friedrich Hölderlin, verwenden. Diese Lithografie hat der Künstler eigens zu der Ausstellung geschaffen. Daneben standen auch wieder Motive aus einem Schülerwettbewerb zur Verfügung. Alle Belege wie auch die Briefmarken sind jeweils am Wochenende in der Ausstellung erhältlich. Post, die man in der Ausstellung bis spätestens zum 5. Februar aufgibt, erhält den Sonderstempel „Armin Mueller-Stahl-Ausstellung“. Auskunft erteilt gerne Johannes Häge, Aichtal, Telefon (0 71 27) 5 95 40. pm

Nürtingen

„Sie hinterlässt eine schmerzhafte Leere“

Trauerfeier in der Nürtinger Stadtkirche für die verstorbene Nürtinger Bürgermeisterin Claudia Grau

NÜRTINGEN. Eine große Trauergemeinde nahm gestern Nachmittag in der Nürtinger Stadtkirche Abschied von der Nürtinger Bürgermeisterin Claudia Grau. Erst 53 Jahre alt,…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen