Anzeige

Nürtingen

HfWU lädt zur Ideenwerkstatt

11.10.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Nachhaltige Unternehmensideen für Nürtingen am 16. Oktober

NÜRTINGEN (pm). Können innovative Geschäftsmodelle zur nachhaltigen Entwicklung einer Stadt beitragen? Kann wirtschaftliches Handeln soziale Herausforderungen lösen? Sozialunternehmer gelten als wesentliche Zugkraft gesellschaftlicher Innovation. Oft hört man auch den englischen Begriff für diese mittlerweile weltweite Bewegung: Social Entrepreneurship. Die Hochschule für Wirtschaft und Umwelt (HfWU) beschäftigt sich seit drei Jahren intensiv mit diesem Thema. In den nächsten Jahren sollen sich die Lehraktivitäten im Bereich Social Entrepreneurship vor allem auf die Stadt Nürtingen beziehen und dabei lokale Akteure aktiv einbinden. Im Rahmen einer Ideenwerkstatt soll am Dienstag, 16. Oktober, ab 18 Uhr im Bürgertreff Nürtingen darüber nachgedacht werden, welche gesellschaftlichen Herausforderungen in Nürtingen wahrnehmbar sind und sich zur gemeinsamen Bearbeitung mit Studierenden eignen.

Zum Auftakt am 16. Oktober ist jeder eingeladen, der sich für die Zukunft der Stadt Nürtingen interessiert. Teilnehmer können Themen einbringen, die innovative Lösungen brauchen. Außerdem wäre die HfWU erfreut darüber, wenn sich auch Themenpaten zur Verfügung stellen und bereit sind, die Studierenden in ihrer Arbeit zu unterstützen. Um Anmeldung wird gebeten unter ellen.fetzer@hfwu.de. Kontakt bei Rückfragen: HfWU Nürtingen-Geislingen, Dr. Ellen Fetzer, Telefon (07022) 201 179.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 76% des Artikels.

Es fehlen 24%



Anzeige

Nürtingen