Nürtingen

Hersteller unbekannt

24.02.2012, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(rik) Erinnert sich noch jemand an den Sketch von Karl Valentin, der als besorgter Vater für sein krankes Kind ein Medikament in der Apotheke kaufen will, aber den Namen vergessen hat? „Isopropylbarbitursauresphenylmethyldimethyldimethylaminopyrazolon“, sagt die Apothekerin alias Liesl Karlstadt. Valentin ist so begeistert von dem Namen, dass er ihn gar nicht oft genug hören kann. „Ja, des iss es!“, ruft er zum Schluss: „So einfach, und man kann sich’s doch net merken.“

Hätte die Apothekerin auch noch den Hersteller genannt, wäre der gute Karl Valentin womöglich noch mehr auf dem Schlauch gestanden. In einer Studie hat die Hochschule für Technik und Wirtschaft in Aalen jetzt ermittelt, dass der Bekanntheitsgrad von Pharmaunternehmen bei der Bevölkerung sehr gering ist. Während Marken von Autos und Lebensmitteln von den Verbrauchern nicht nur genannt werden, sondern auch Produkten zugeordnet werden können, sind die weitaus meisten pharmazeutischen Firmen den Leuten offensichtlich unbekannt. Für Bayer, Ratiopharm und Hexal reicht es gerade noch, aber dann ist Sense. Die meisten fallen unter die Drei-Prozent-Hürde.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 47%
des Artikels.

Es fehlen 53%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Nürtingen