Nürtingen

Heimvorteil genutzt

27.05.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NT-OBERENSINGEN (st). Das Vereinsturnier im Vierkampf beim Hundesportverein Aichtal Oberensingen und Umgebung auf eigenem Platz in der Hinteren Bachhalde wurde für die Teilnehmer aus den eigenen Reihen zu einem echten Heimspiel. Insgesamt gingen 18 Teilnehmer mit ihren Vierbeinern auch aus den umliegenden Vereinen Nürtingen, Metzingen, Tübingen und Rottenburg an den Start. Natalie Meinl mit „Gismo“, Tim Braun mit „Reika“ und Magdalene Emendörfer mit „Paula“, alle vom gastgebenden HSV Aichtal, gelang es, den Heimvorteil zu nutzen. Erstere wurden vom Leistungsrichter Mario Schweichler mit jeweils 54 Punkten bewertet, Magdalene Emendörfer kam mit ihrer „Paula“ sogar auf 55 Punkte in der Unterordnung.

Auch in den sportlichen Disziplinen lief es bei allen dreien rund und die eingespielten Teams absolvierten die Hürden-, Slalom- und Hindernisläufe fehlerlos. Tim Braun erreichte mit seinem Hund die schnellste Zeit aller Teilnehmer und hat damit die Qualifikation für die nächsthöhere Leistungsklasse erworben. HSV-Vorsitzender Reiner Lang und Prüfungsleiterin Monika Bauknecht konnten schließlich Tim Braun und Magdalene Emendörfer zu einem 1. Platz ihrer Altersklasse und Nathalie Meinl zu Platz zwei gratulieren.

Nürtingen