Nürtingen

Haushalt: Nicht mehr als ein Silberstreif

16.02.2017, Von Uwe Gottwald — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Nürtinger Gemeinderat verabschiedete Haushaltsplan – Schuldendienst wird erwirtschaftet – Verbleibender Spielraum gering

Es geht etwas mehr, aber immer noch nicht viel. Das ist das Fazit für den Haushaltplan 2017, den der Nürtinger Gemeinderat am Dienstagabend verabschiedete. Ein erneuter Versuch, die Sanierung samt Aufstockung des Hölderlinhauses noch in den diesjährigen Etat zu nehmen, scheiterte wie schon vor Wochenfrist (wir berichteten).

Nach einigen Jahren der Sperrung wurde die Erneuerung der Autmutbrücke in den Haushaltsplan mit aufgenommen. Foto: Holzwarth

NÜRTINGEN. Musste die Stadt im letzten Jahr noch mit einem Minus von 1,5 Millionen Euro unter dem Strich im Ergebnishaushalt rechnen, so geht sie nun von einem Plus von rund 1,7 Millionen Euro aus. Es resultiert aus einem erwarteten leichten Anstieg der Gewerbesteuereinnahmen und vor allem aus Schlüsselzuweisungen als Ausgleich für mangelnde Steuerkraft. Damit kann der Schuldendienst von 658 000 Euro beglichen werden.

Info

Zahlen zum Nürtinger Haushalt

Ergebnishaushalt

Erträge 103,6 Mio Euro

Aufwendungen 101,9 Mio Euro

Ordentliches Ergebnis 1,7 Mio Euro

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 34%
des Artikels.

Es fehlen 66%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Nürtingen

Bürgerentscheid scheitert am Quorum

Die Wahlbeteiligung lag nur bei 30,72 Prozent – Nun befasst sich der Gemeinderat erneut mit der Bebauung an den Friedhöfen

Der erste Nürtinger Bürgerentscheid seit 31 Jahren ist knapp am Quorum gescheitert. Zwar bekam das Anliegen der Bürgerinitiative…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen