Nürtingen

Haus der Familie: Zukunft gesichert

25.10.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Zuschuss in Höhe von 40 000 Euro jährlich bis 2019

NÜRTINGEN (nt). Die Zukunft des Hauses der Familie in Nürtingen ist auf absehbare Zeit gesichert: Die Stadt Nürtingen schreibt die mit der evangelischen Gesamtkirchengemeinde und der katholischen Kirchengemeinde geschlossene Trägervereinbarung fort. Bei der Vorstandssitzung am Donnerstagabend wurde die Trägervereinbarung offiziell von der Vorsitzenden der Gesamtkirchengemeinde, Ellen Gneiting, Pfarrer Martin Schwer und Bürgermeisterin Claudia Grau unterzeichnet.

Für den Betrieb des Hauses der Familie gewährt die Stadt in den Jahren 2015 bis einschließlich 2019 einen jährlichen Festzuschuss in Höhe von 40 000 Euro. 2017 werden die Zuschussbeträge überprüft und gegebenenfalls für die Jahre 2018 und 2019 angepasst.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 52%
des Artikels.

Es fehlen 48%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Nürtingen