Nürtingen

Hartz-IV-Bescheide häufig fehlerhaft

05.08.2017, Von Uwe Gottwald — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Unabhängige Beratung durch die Liga der freien Wohlfahrtspflege unterstützt die Empfänger und gleicht viele Konflikte aus

Mit der Grundsicherung, dem sogenannten Hartz-IV-Geld, soll sichergestellt sein, dass es niemandem am Nötigsten fehlt. Die Gewährung hat jedoch ihre Tücken: zu kompliziert, zu viel Bürokratie und zu wenig Transparenz lautet das Fazit der Liga der freien Wohlfahrtspflege, die deshalb vor gut vier Jahren eine unabhängige Hartz-IV-Beratung eingerichtet hat.

Frieder Claus (rechts) gilt als Armutsexperte der Liga der freien Wohlfahrtspflege mit großem Erfahrungsschatz aus seiner Beratungstätigkeit. ug

Auch im Jahresbericht für 2016, den gestern Vertreter der Liga in der Diakonischen Bezirksstelle in Esslingen vorstellten, gibt es wieder Kritikpunkte. Erwähnt wird aber auch, dass bestimmte Probleme geringer geworden sind, was nicht zuletzt auf die unabhängige Beratung, zum Teil aber auch auf die Kooperationsbereitschaft von Sachbearbeitern der zuständigen Jobcenter zurückzuführen sei.

Info

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 14%
des Artikels.

Es fehlen 86%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Nürtingen