Anzeige

Nürtingen

Handwerk und Demografie

04.10.2008, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). Wie sich der demografische Wandel auf Handwerksbetriebe auswirkt, wollen Innungskrankenkasse (IKK) und Kreishandwerkerschaft Arbeitgebern und Führungskräften in einem Abendseminar aufzeigen. Die Veranstaltung findet am Donnerstag, 9. Oktober, um 19 Uhr im IKK-Kunden-Center in der Europastraße 28 statt. Fachkräfte- und Nachwuchskräftemangel zeichnen sich schon heute ab, so die Veranstalter. Dazu komme eine starke Veränderung in der Altersstruktur der Mitarbeiter. Schwerpunkte der Veranstaltung sind: Auswirkungen des demografischen Wandels auf Handwerksbetriebe; Anforderungen an die Personalführung; die Altersstrukturanalyse – Basis für die strategische Personalarbeit; betriebliches Gesundheitsmanagement; das Know-how sichern, wenn erfahrene Mitarbeiter ausscheiden. Referenten sind Gabi Maier-Güttler, Demografieberaterin aus Kirchheim, und Franz Falk, Geschäftsführer Management und Technik der Handwerkskammer Region Stuttgart.

Näheres und Anmeldung bei Gertrud Rahlenbeck, Telefon (0 70 22) 30 00-1 60 oder E-Mail gertrud.rahlenbeck@ikkbw-he.de.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 50% des Artikels.

Es fehlen 50%



Anzeige

Nürtingen