Anzeige

Nürtingen

Gute Aussichten auf eine Anstellung

06.08.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Abschlussfeier am Lehrerseminar in Nürtingen

NÜRTINGEN (hu). Der Kurs 2015/16 verlässt das Seminar für Didaktik und Lehrerbildung nach 18 Monaten intensiver Ausbildung. Im Februar 2015 waren 136 Anwärter in das Abenteuer Schule gestartet. 118 von ihnen schlossen nun ihren Vorbereitungsdienst mit dem Zweiten Staatsexamen erfolgreich ab. Sie unterrichten im kommenden Schuljahr über das ganze Bundesland verteilt.

Die Kurssprecher empfingen ihre Vorgänger traditionell mit einem Glas Sekt und einigen Knabbereien. Musikalisch umrahmt wurde die Feier von Musikerinnen des Kurses unter der Leitung von Caroline Nick, die gewohnt hochklassige Musik zum Besten gaben.

Die gewählten Kurssprecher gewährten Einblick in Sinn und Unsinn der Laminier-Gewohnheiten der ehemaligen Anwärterinnen und Anwärter. Was aus der (Vorbereitungs-) Zeit muss konserviert, behalten oder bewahrt werden? Hier wurden neben dem ersten Lob, dem ersten Elterngespräch auch Freundbücher und Beratungen durch die Ausbilder genannt.

Seminarleiterin Sabine Schoch bescheinigte den jungen Lehrern sehr gute Aussichten auf eine Stelle. Als letzter Kurs erhalten alle Absolventen die Möglichkeit, in der Primastufe und in der Sekundarstufe I zu unterrichten, bevor diese Bereiche von nun an getrennt ausgebildet werden. Im Anschluss verabschiedete sie die frischgebackenen Lehrerinnen und Lehrer und entließ sie „mit gut gefülltem Rucksack“ offiziell aus dem Vorbereitungsdienst.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 74% des Artikels.

Es fehlen 26%



Anzeige

Nürtingen