Anzeige

Nürtingen

Grüne wollen Bürgerrat gründen

28.06.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Neue Wege der Bürgerbeteiligung sollen gefunden werden

NÜRTINGEN (pm). Der Ortsverband von Bündnis 90/Die Grünen und die Gemeinderatsfraktion der Nürtinger Liste/Grüne gehen gemeinsam neue Wege mit der Bürgerbeteiligung in Nürtingen. „Ging bislang überwiegend die Initiative von der Verwaltung aus, wird mit den Grünen eine politische Organisation in Sachen Beteiligung nach der Sommerpause selbst aktiv“, so der Sprecher des Nürtinger Ortsvereins, Jochen Braunmüller.

Die Grünen wollen den baden-württembergischen Weg „der Politik des Gehörtwerdens“ auch in Nürtingen verstärkt praktizieren, ergänzt Vorstandsmitglied Michael Jäger. Dazu werden zukünftig Bürgerinnen und Bürger zum Beteiligungsformat „Bürgerrat“ eingeladen. Das Format „Bürgerrat“ hat sich seit vielen Jahren in Vorarlberg bestens bewährt und ist dort sogar in der Landesverfassung verankert.

Der Konflikt um den Bau eines Hotels am Neckar hat einmal mehr gezeigt, dass sich Bürgerinnen und Bürger aktiv ins Nürtinger Stadtgeschehen einbringen wollen. Diesen Impuls greifen der Ortsverband von Bündnis 90/Die Grünen und die Gemeinderatsfraktion Nürtinger Liste/Grüne auf und initiieren den „Nürtinger Bürgerrat“ als wiederkehrendes Format der bürgerschaftlichen Beteiligung und Mitgestaltung.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 35% des Artikels.

Es fehlen 65%



Anzeige

Nürtingen