Anzeige

Nürtingen

„Grüne Hausmesse“ informierte über Energiesparen beim Hausbau

29.10.2012, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Energiesparen ist angesichts steigender Öl-, Gas- und Strompreise bares Geld. Gut 50 Aussteller zeigten bei der grünen Hausmesse am Wochenende in der Nürtinger Stadthalle K3N, wie es geht. Neben den Themenbereichen „Immobilien“ und „Wohnen“ wurden auf der Messe auch die eher technischen Bereiche wie Haustechnik, Sanierung, Renovierung oder Heizung gezeigt. Ob beim Neubau, einer Sanierung oder dem Einsatz von erneuerbaren Energien, die Profis demonstrierten, wie man die Kosten in den Griff bekommt. Auch 22 Fachvorträge informierten zu den Themen rund ums Energiesparen beim Neubau, der ökologischen Sanierung des Altbaus und auch über verschiedene Heizungstechniken. Bereits zum siebten Mal war die „grüne Hausmesse“ zu Gast in der Nürtinger Stadthalle. jh

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 45%
des Artikels.

Es fehlen 55%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Nürtingen