Nürtingen

Gotteshaus putzt sich heraus

30.05.2015, Von Matthias Rathmann — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

In der evangelischen Kirche in Raidwangen sind gerade die Handwerker bei der Arbeit – Bis zum 11. Oktober soll alles fertig sein

Maler, Heizungsbauer, Elektriker und Schreiner geben sich in der evangelischen Kirche in Raidwangen die Klinke in die Hand: Die große Innensanierung ist eingeläutet. Zum Kirchfest am 11. Oktober soll das Gotteshaus in neuem Glanz erscheinen.

Arbeit in luftiger Höhe: Maler Simon Werner (links) mit seinem Mitarbeiter Timo Vatter. pm

NT-RAIDWANGEN. Die Kanzel ist unter einer durchsichtigen Plane verschwunden. Der Taufstein ist von Styroporplatten bedeckt. Die Sitzbänke sind ebenfalls nur zu erahnen, weil von grauen Umzugsdecken und weißer Folie umhüllt. Fast könnte man meinen, Verpackungskünstler Christo wäre in der evangelischen Kirche Raidwangen am Werk gewesen.

Doch nicht Künstler Christo, sondern Maler Simon Werner ist für die Verwandlung der Kirche verantwortlich. Er macht mit seinen Malerarbeiten den Auftakt für eine umfangreiche Innensanierung der 105 Jahre alten Kirche. Etwa 450 Quadratmeter an der Wand und weitere 250 an der Decke gilt es zu streichen.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 41%
des Artikels.

Es fehlen 59%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Nürtingen