Anzeige

Nürtingen

Gnadenkonfirmation in Oberensingen

17.10.2012, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Das seltene Fest der Gnadenkonfirmation konnte kürzlich in Oberensingen gefeiert werden. 70 Jahre nach ihrer Konfirmation ließen sich die Jubilare erneut Gottes Segen zusprechen und feierten miteinander Abendmahl. In diesem festlichen Gottesdienst wurde Anne Höss (im Bild: Mitte mit Blumen) als Leiterin der ökumenischen Seniorengymnastik verabschiedet. Pfarrerin Elke Dangelmaier-Vinçon dankte Anne Höss und bezeichnete sie als eine Pionierin der Ökumene in Oberensingen. In der ökumenischen Seniorengymnastik turnten seit 27 Jahren Frauen aus beiden Konfessionen einträchtig miteinander. Das Vertrauen, das dabei gewachsen ist, bildet eine gute Grundlage für das ökumenische Gemeindehaus K2O, das im Frühjahr eingeweiht wurde. Die Pfarrerin erinnerte an schwungvolle Auftritte der Gymnastikgruppe bei Landesgartenschauen und beim Gemeindeforum in Oberensingen. Der Gottesdienst wurde musikalisch gestaltet von den Organistinnen Renate Münzinger und Hannelore Schäfer, Annette Schäfer mit der Violine, den Sängerinnen Ilse Polatsidis und Elke Hantsch, begleitet von Lutz Hantsch am Cello. Mit einem eindrucksvollen Lichtertanz ehrte die Gymnastikgruppe ihre langjährige Leiterin. pm

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 54%
des Artikels.

Es fehlen 46%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Nürtingen