Nürtingen

Glücksspielstory mit Tanz und Musik

14.01.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Musik- und Jugendkunstschule präsentiert das Musical „Roulette“

NÜRTINGEN (pm). Das Musicalensemble der Musik- und Jugendkunstschule in Nürtingen arbeitet derzeit mit Feuereifer an einer neuen Produktion. Auf dem Spielplan steht das Musical „Roulette“ – die große Casino-Jazz-Ballade von Thomas Pigor und Konrad Koselleck.

Am Donnerstag, 20. Februar, 20 Uhr, ist Premiere in der Nürtinger Stadthalle im K3N. Weitere drei Aufführungen folgen am Freitag, 21., Samstag, 22., und Sonntag, 23. Februar, jeweils ab 20 Uhr.

Die spannende und zugleich amüsante Geschichte dreht sich um ein ungleiches Zockerpärchen, das versucht, mithilfe eines Laptops beim Glücksspiel das große Geld zu machen. Als die Mathematiklehrerin und der Krankenpfleger die berühmten Casinos der Welt besuchen, geraten sie allerdings ins Visier zweier wirklich lästiger Gangster.

Theaterszenen stehen bei dem Stück im Wechsel mit zahlreichen Songs sowie Show- und Tanznummern. Das musikalische Spektrum reicht vom klassischen Big-Band-Sound bis hin zu melodischem Schlagerjazz und Elementen der Filmmusik.

Die 60 Mitwirkenden des Musicalensembles werden von Karin Maier (Gesang, Chor), Birgit Hein (Schauspiel, Regie), Peter Schönfeld (Band) und Maren Hildebrand (Tanz) intensiv auf ihre Auftritte vorbereitet. In den Bereichen Bühnenbild, Kostüme, Maske und Technik steht ihnen ein bewährtes Team zur Seite.

Karten gibt es im Vorverkauf im Stadtbüro der Nürtinger Zeitung, Am Obertor 15, Telefon (0 70 22) 94 64-150.

Nürtingen

Katze an Bord

Ein lustiges Erlebnis hatte unsere Leserin Petra Schlosberger am Donnerstag. Sie nutzte das schöne Wetter, um eine Radtour zu unternehmen und radelte den Neckartalradweg entlang. In der Nähe des Nürtinger Schlachthofes legte sie auf einer Bank eine kleine Rast ein. In der warmen Herbstsonne…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen