Anzeige

Nürtingen

Geschwister-Scholl-Realschüler in Berlin

04.11.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Schüler der Abschlussklassen 10b und 10c der Nürtinger Geschwister-Scholl-Realschule, die von ihren Lehrern Claudia Ebinger, Hanna Ulbricht, Heike Schramm und Felix Unsöld begleitet wurden, waren auf Studienfahrt in Berlin. Auf Einladung des CDU-Bundestagsabgeordneten Michael Hennrich lernten die Klassen den Bundestag und die Arbeit des Abgeordneten kennen. Hennrich nahm sich für die Schüler Zeit und beantwortete ihre Fragen, wobei auch aktuelle Themen, wie die aktuellen Herausforderungen innerhalb der EU, erörtert wurden. Der Zeitpunkt des Besuchs kurz nach der Bundestagswahl zeigte Berlin in einer sehr interessanten politischen Phase. So wurde gerade der Plenarsaal umgebaut. Eine Radtour zum Thema „Mauer“ war ebenso beeindruckend wie das Gespräch mit zwei Künstlern, die für die momentane Ausstellung an der East Side Gallery verantwortlich waren. Berlin bei Nacht aus der Perspektive des Fernsehturms auf dem Alexanderplatz und eine Spreefahrt rundeten den Eindruck ab, den die Schüler von der Größe und Vielfalt der Stadt bekamen. Aber auch die kulturelle Seite kam nicht zu kurz: Madame Tussauds, ein Abend bei der „Blue Man Group“ und der Besuch in einer Disco der deutschen Metropole gehörten zum Programm. Die Eindrücke werden noch in Nürtingen nachwirken. pm

Nürtingen