Anzeige

Nürtingen

Genuss ohne Reue

29.04.2017, Von Barbara Gosson — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Bio-Koch und Restaurantbetreiber Simon Tress war im Rahmen der Energietage zu Gast in Nürtingen

Die Landwirtschaft trägt einen erheblichen Teil zum Klimawandel bei. So lag es nahe, das Thema auch im Rahmen der Energietage zu beleuchten – auf eine ganz leckere Art. Der von verschiedenen Fernsehauftritten bekannte Koch Simon Tress aus Hayingen zeigte in Theorie und Praxis, wie Genuss mit gutem Gewissen funktionieren kann.

Simon Tress gab im K3N eine Kostprobe seines Könnens – im wahrsten Sinne des Wortes. bg

NÜRTINGEN. Der 34-jährige Tress gilt als Deutschlands bekanntester Bio-Koch. Das Credo des Biosphären-Botschafters lautet, so weit wie möglich mit regionalen Zutaten zu arbeiten. Das setzt er in seinen Restaurants mit Manufaktur auf der Alb auch um. Für die Zuschauer bereitete er ein dreigängiges Menü zu und gab Tipps.

Rezept von Simon Tress

Vorspeise mit Ziegenkäse, Frühlingslauch, Radieschen und Forelle

Für vier Personen

Für den marinierten Ziegenkäse:
400g Ziegenfrischkäse
1 Zehe Knoblauch, Salz und Pfeffer


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 21% des Artikels.

Es fehlen 79%



Anzeige

Nürtingen