Nürtingen

„Gemeinsam Brücken bauen“

12.04.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gesprächskreis „Inklusion in der Schule“ tagte im Staatlichen Schulamt Nürtingen

NÜRTINGEN (pm). Inklusion bedeutet mitten in der Gemeinschaft zu arbeiten, zu wohnen und zu leben. Dazu gehören auch die Kindergärten oder die Schulen. „Allerdings sind in jedem Fall eine Fülle von Problemen zu lösen, ehe gelebte Inklusion möglich wird.“ Aus eben diesem Grund hatte das Staatliche Schulamt Nürtingen kürzlich Eltern und Schulleiter zu einer Gesprächsrunde zum Thema „Inklusion in der Schule“ eingeladen.

Schulamtsleiterin Dr. Corina Schimitzek stellte in ihrer Begrüßung heraus, dass der Austausch zwischen Eltern, Schulleitungen und Staatlichen Schulamt grundsätzlich sehr erwünscht sei. Danach informierte Kirsten Ehrhardt von der Landesarbeitsgemeinschaft „Gemeinsam leben – gemeinsam lernen“ in einem Vortrag über die vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen Schule, Schulverwaltung und Eltern und formulierte wichtige Leitlinien.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 42%
des Artikels.

Es fehlen 58%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Nürtingen