Anzeige

Nürtingen

Gelungene Aufführung

21.07.2010, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Theaterkids der Musik- und Jugendkunstschule spielten im Theater im Schlosskeller

NÜRTINGEN  (pm). Die Theaterkids, 14 Schüler der Musik- und Jugendkunstschule im Alter von acht bis 13 Jahren, haben am vergangenen Wochenende zwei Abendvorstellungen und am Montag eine Schülervorstellung ihrer Eigenproduktion „Ein Vampir zu viel. Eine aufregende Klassenfahrt“ auf die Bühne des Theaters im Schlosskeller gebracht. Unter der Regie und Leitung der Theaterpädagogin Birgit Hein haben die Theaterkids ihre Ideen und Einfälle zu einer spannenden Geschichte entwickelt, gespickt mit lustigen Szenen und Dialogen, die im Zuschauerraum für deutlich hörbare Wirkung sorgten.

Passend zu den bevorstehenden Sommerferien handelte das Stück von einer Klassenfahrt auf einen Zeltplatz, mitten im Schwarzwald. Den ganzen Tag an der frischen Luft, kein Badesee in der Nähe, nur Wald. Nach ein paar Tagen kommt nicht nur Langeweile bei den Schülern auf, durch das tägliche Wandern einschließlich einer Nachtwanderung sinkt die Stimmung deutlich. Die Jungs spielen den Mädels Streiche, die wiederum wehren sich, indem sie sich als Vampire verkleiden, um die Buben so richtig zu erschrecken. Doch der Spaß hat ein Ende, als plötzlich zwei echte Blutsauger auftauchen. Nachdem der erste Schreck verarbeitet ist, entwickeln alle Schüler gemeinsam einen Plan, um die Gefahr abzuwenden, und überlisten so die echten Vampire.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 40% des Artikels.

Es fehlen 60%



Anzeige

Nürtingen