Anzeige

Nürtingen

Geld für Brunnen

24.08.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). Die Landesregierung unterstützt mit einer zweiten Tranche von 3,9 Millionen Euro Erhalt und Pflege von 101 baden-württembergischen Kulturdenkmalen. In Nürtingen gibt es Geld für die Restaurierung des Schlossbrunnens in Höhe von 10 240 Euro. Im Landkreis Esslingen wird außerdem die evangelische Petruskirche in Jesingen mit 9790 Euro gefördert. Wie das Finanzministerium mitteilt, stammen die Mittel des Denkmalförderprogramms ausschließlich aus den Erlösen der Staatlichen Toto-Lotto GmbH Baden-Württemberg. Aus dem Programm werden private, kirchliche und kommunale Vorhaben gefördert. Mit der ersten und zweiten Tranche wurden in Summe landesweit insgesamt 221 Vorhaben mit 7,9 Millionen Euro unterstützt.

Anzeige

Nürtingen

Gemeinde sucht Alleskönner

Warum immer mehr Kommunen Mühe haben, geeignete Kandidaten für eine Bürgermeisterwahl zu finden

In diesem Jahr bekommt nicht nur Nürtingen einen neuen Oberbürgermeister. Auch in anderen Gemeinden im Kreis wird gewählt. Im Idealfall bewerben sich mehrere fähige Leute,…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen