Anzeige

Nürtingen

Geistige Zusatznahrung für Neugierige

15.10.2008, Von Barbara Gosson — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Geistige Zusatznahrung für Neugierige

Kinder- und Jugendakademie geht ins siebte Semester – Finanzierung noch immer nicht klar geregelt

NÜRTINGEN. Seit gut drei Jahren bekommen besonders interessierte Kinder in Nürtingen und Umgebung Futter für ihre Neugier. Das Angebot der Kinder- und Jugendakademie richtet sich speziell an Kinder, die mit der Schule nicht völlig ausgelastet sind. Sie können dort Spanisch und Geschichte lernen oder naturwissenschaftliche Experimente machen. Die Kurse werden gut angenommen – doch die Finanzierung steht auf wackeligen Beinen.

Die Kinder- und Jugendakademie ist eine Kooperation zwischen Volkshochschule und staatlichem Schulamt. Eine Anschubfinanzierung gab es vom Land, doch von dort hat die Stadt das Signal bekommen, dass nicht mehr zu erwarten sei, berichtet Bürgermeister Rolf Siebert. Nun hängt die Akademie teilweise im Etat der Volkshochschule, lebt von den geringen Elternbeiträgen und vom Sponsoring verschiedener Banken, Firmen, Hochschulen und Charity-Clubs.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 20% des Artikels.

Es fehlen 80%



Anzeige

Nürtingen