Anzeige

Nürtingen

Gedenken an Türk

10.01.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). Nach Ablauf der Nutzungszeit des Grabs von Ilse und K. H. Türk auf dem Friedhof in Hardt hat die Stadt Nürtingen Grabplatte und Tafel gesichert. In Zusammenarbeit mit dem Vorstand der Freien Kunstakademie und dem Forum Türk soll die Grabplatte noch im Januar am Fabrikgebäude der Freien Kunstakademie angebracht werden, um so an den Schulgründer am Ort seiner Wirkungsstelle zu erinnern und das Gedenken an ihn aufrecht zu erhalten. Türk war im Juni 2001 verstorben und wurde neben seiner Frau auf dem Friedhof in Hardt beerdigt. Die Christengemeinschaft in Nürtingen hatte sein Erbe angetreten und auch die Grabpflege übernommen.

Nürtingen