Anzeige

Nürtingen

Gebührenzahler profitiert von 58-Millionen-Anlage

27.05.2006, Von Horst Diening — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Anlagenfonds des Kreis-Abfallwirtschaftsbetriebs werden in gemischten Spezialfonds bei Süd-KA und COMINVEST fortgeführt

Vor Jahrzehnten stöhnten die Müll-Gebührenzahler im Kreis Esslingen: Wir müssen für Deponienachsorge bezahlen. Heute können die Abfall-Gebührenzahler strahlen: Denn sie alle profitieren davon, dass sich 58 Millionen Euro seit 1993 in der Rückstellung des Abfallwirtschaftsbetriebs befinden. Konkret: Die Anlagefonds werden in gemischten Spezialfonds bei der Süd-KA und der COMINVEST fortgeführt. Die Zinserträge daraus gehen mit in die Berechnungen der Abfallgebühren ein, tragen zur Entlastung mit bei.

Eine kleine Nachricht aus nicht öffentlicher Sitzung wurde am 18. Mai in der Sitzung des Ausschusses für Technik und Umwelt (personell identisch mit dem Kreis-Eigenbetrieb Abfallwirtschaft) im Esslinger Landratsamt bekannt gegeben. Was scheinbar nach relativ wenig aussah, hatte aber recht Bedeutsames zum Inhalt.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 13%
des Artikels.

Es fehlen 87%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Nürtingen

Auf dem Weg zur Top-Wanderregion

Marketingkooperation für Wanderwege im Bereich Mittlere Alb, Albtrauf und Biosphärengebiet im Freilichtmuseum unterzeichnet

„hochgehberge – ausgezeichnet wandern im Biosphärengebiet Schwäbische Alb“ lautet der neue Werbeslogan, mit dem jetzt über Kreis-…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen