Nürtingen

Garten Eden: Ringelnatter nimmt Sonnenbad

21.09.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Ringelnatter ist in großen Teilen Europas und Asiens verbreitet. Sie ist tagaktiv und lebt meist in Gewässernähe. Als hervorragende Schwimmerin ernährt sie sich hauptsächlich von Amphibien. Die Schlange ist für den Menschen ungefährlich. Die Ringelnatter ist sehr scheu und flüchtet bei der geringsten Störung. Durch Trockenlegung von Feuchtgebieten wird ihr Lebensraum eingeschränkt. In Deutschland ist sie besonders geschützt und darf nicht gefangen oder gar getötet werden. Das obige Exemplar wurde im Garten Eden, dem Versuchsgarten der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt im Stadtteil Braike gesehen, wo es gerade ein Sonnenbad nahm. Text und Foto: Bahr

Nürtingen