Anzeige

Nürtingen

„Fußball ist kein Krieg“

26.06.2010, Von Jürgen Gerrmann — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WM-Tisch: Wie der Portugiese Raul Guerreiro für die Völkerverständigung wirbt

Es gibt nichts, was es nicht gibt. Zumindest am WM-Tisch unserer Zeitung. Raul Guerreiro ist Portugiese. Zum letzten Spiel seines Teams in der Vorrunde kommt er allerdings mit dem gelb-grünen Trikot Brasiliens. Nummer 9. Ronaldo. Immerhin hat er eine riesige portugiesische Fahne an sein Fahrrad montiert. Völkerverständigung ist ihm eben wichtig.

NÜRTINGEN. Zwei Herzen schlagen ach in seiner Brust. Mindestens. Und das hat seinen guten Grund. In seiner Lebensgeschichte. Und die ist weit spannender als das, was sich da im Stadion zu Kapstadt tut.

In der Nähe von Lissabon erblickte Raul Guerreiro das Licht der Welt. Sein Vater, der genauso hieß wie er, war Naturarzt. Das wäre für sich allein vielleicht nicht schlimm gewesen. Aber wegen seiner freidenkerischen Art, besonders in Erziehungsfragen, stand er plötzlich auf der Verhaftungsliste des Geheimdienstes des Diktators António de Oliveira Salazar. Er bekam einen Wink und flüchtete über Nordafrika nach Sao Paulo. Ein Jahr später konnte seine Frau mit den sechs Kindern nachkommen. Per Schiff.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 26%
des Artikels.

Es fehlen 74%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Nürtingen