Anzeige

Nürtingen

Für Drogenberatung starkgemacht

28.01.2011, Von Uwe Gottwald — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Nürtinger Arbeitskreis Präventive befremdet über geplante Zuschusskürzung – Auch Landrat wandte sich an Oberbürgermeister

Die Jugend- und Drogenberatung in Nürtingen steht auf der Kippe. Der Personalkostenzuschuss der Stadt Nürtingen in Höhe von 38 000 Euro soll, wie berichtet, gestrichen werden. Mittlerweile wandte sich Landrat Heinz Eininger mit einem Schreiben an Oberbürgermeister Otmar Heirich und auch der Arbeitskreis Präventive äußerte sich bestürzt über die Entscheidung.

NÜRTINGEN. Seit über 16 Jahren gibt es die Beratungsstelle in Nürtingen, deren damaliger und heutiger Leiter Gerhard Schmid sich erinnert: „Es gab seit Jahren eine offene Drogenszene mit allen negativen Begleiterscheinungen wie Beschaffungskriminalität und Prostitution.“ Es war eine mühevolle Arbeit, Kontakte aufzubauen, um schwerst Drogensüchtige zu betreuen. Doch der Erfolg stellte sich ein, bis heute noch, wie Kriminalhauptkommissar Günter Carrle, der Leiter der Rauschgiftbekämpfung im Landkreis Esslingen, bestätigt.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 16%
des Artikels.

Es fehlen 84%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Nürtingen

Auf dem Weg zur Top-Wanderregion

Marketingkooperation für Wanderwege im Bereich Mittlere Alb, Albtrauf und Biosphärengebiet im Freilichtmuseum unterzeichnet

„hochgehberge – ausgezeichnet wandern im Biosphärengebiet Schwäbische Alb“ lautet der neue Werbeslogan, mit dem jetzt über Kreis-…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen