Nürtingen

Für Debatte im Landtag qualifiziert

09.03.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Schüler waren alle ziemlich aufgeregt, aber auch voller Vorfreude, als sie sich Anfang Februar beim „Jugend debattiert“-Regionalwettbewerb an der Kirchheimer Realschule einfanden. Hier treffen sich jährlich Schüler aus allen weiterführenden Schularten, um im Rahmen von „Jugend debattiert“ gegeneinander anzutreten. Die Schüler des Nürtinger Hölderlin-Gymnasiums hatten bereits in der Rhetorik AG unter der Leitung der Lehrerinnen Kerstin Motz und Laura Zinser diesen Auftritt geübt. Die Jury bestimmt, welche Kandidaten eine Runde weiterkommen, weil sie sich als besonders ausdrucksfähig, sachkundig, überzeugend und allgemein gesprächsfähig gezeigt haben. Die Finalisten des Regionalwettbewerbs bekommen alle eine Berlinreise finanziert und die zwei Besten qualifizieren sich für die nächste Runde. Die beiden Vertreter der Sekundarstufe I des Hölderlin-Gymnasiums – Farah Rasool (im Bild links) und Jakob Stelzer – schafften es nach zwei Qualifikationsrunden ins Finale des Regionalwettbewerbs. Jakob belegte hierbei einen tollen vierten Platz und Farah wurde stolze Zweite. Die Berlinreise sicherten sich damit beide und für Farah geht es sogar eine Runde weiter zum Landeswettbewerb in den Stuttgarter Landtag, der am 24. März stattfinden wird. pm

Nürtingen