Anzeige

Nürtingen

Frischer Wind im Diakonieverein

04.06.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Nürtinger Diakonieverein wichtiger denn je – Birgit von Brockdorff seit Oktober im Dienst

Der Diakonieverein Nürtingen, ein Verein, dessen Wesen zuvorderst vom Gedanken der Solidarität geprägt ist, ist wichtiger denn je. Allerdings kämpft er weiter mit sinkenden Mitgliederzahlen. Diese Bilanz zog der Vereinsvorsitzende Dekan Michael Waldmann bei der Mitgliederversammlung kürzlich.

NÜRTINGEN (pm). Wie bereits in den vorangegangenen Jahren sank auch 2015 die Zahl der Vereinszugehörigen durch Tod oder Umzug ins Pflegeheim. Inzwischen zählt die Mitgliederliste gerade einmal 240 – im Jahr 2007 waren es noch 352. Bereits im vorletzten Jahr hatte der Verein beschlossen, aktiv gegen diese Entwicklung vorzugehen und eine Teilzeitkraft einzustellen, die frischen Wind in den Verein bringen sollte.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 24%
des Artikels.

Es fehlen 76%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Nürtingen