Anzeige

Nürtingen

Friedhofsmauer in Schieflage

17.11.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Über 270 000 Euro Kosten für Sanierung der Mauer – Baum- und Rasengräber sollen auf dem Friedhof angelegt werden

Schon oft haben sich die Mitglieder des Neckarhäuser Ortschaftsrates mit dem Friedhof und dessen Entwicklung beschäftigt. Einig ist man sich darüber, dass die Friedhofsmauer saniert werden muss. Allerdings übersteigen die Kosten die Erwartungen.

Die Friedhofsmauer an der Nürtinger Straße neigt sich deutlich nach außen. Foto: bs

NT-NECKARHAUSEN (bs). Im Rahmen der zurückliegenden Haushaltsberatungen wurden Mittel für eine Untersuchung der Mauer und insgesamt 180 000 Euro für die Sanierung beantragt und vom Gemeinderat entsprechend beschlossen. Von der zuständigen Abteilung Grünplanung des städtischen Tiefbauamtes wurde das Ingenieurbüro Grau mit Sitz in Bietigheim-Bissingen mit der Untersuchung der Friedhofsmauer beauftragt. In der jüngsten Sitzung des Ortschaftsrates konnte Ortsvorsteher Bernd Schwartz dazu Bastian Kuthe begrüßen, der aus Sicht des Fachamtes das Ergebnis vorstellte.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 24%
des Artikels.

Es fehlen 76%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Nürtingen