Anzeige

Nürtingen

Freundschaft gepflegt

20.10.2011, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (ga). Seit 1979, dem Gründungsjahr der „Association Philatélique Oullinoise“, unterhalten die Briefmarkenfreunde Nürtingen enge Beziehungen mit dieser Vereinigung.

So weilte am vergangenen Wochenende wieder einmal eine Gruppe von Philatelisten, an deren Spitze Präsident M. René Bornemann, aus der mit Nürtingen verschwisterten Stadt am Neckar. Die Chronik weist aus, dass es die 28. Begegnung war, wobei übrigens genau die Hälfte davon in Oullins und die andere Hälfte im Schwabenland stattfand.

Am Samstag standen ein Ausflug auf die Schwäbische Alb wie auch ein Rundgang durch Nürtingen auf dem Programm. Die Besucher konnten sich dabei nicht nur über Neuigkeiten informieren, sondern vor allem auch über den Stand der spannungsreich verlaufenden OB-Wahl.

Bei einer kurzen Begegnung auf dem Wochenmarkt mit Oberbürgermeister Otmar Heirich drehte sich das Gespräch naturgemäß um das 50-jährige Bestehen der Städtepartnerschaft, das nächstes Jahr gefeiert werden wird.

Am nächsten Tag besuchten die französischen Freunde den Tauschvormittag im Bürgertreff, um ein Bild von den Aktivitäten der Nürtinger Briefmarkenfreunde zu gewinnen. Anschließend startete man zu einem Ausflug in die Landeshauptstadt. Nachdem die Querelen um den Bahnhofsumbau schon bis nach Oullins durchgedrungen sind, bestieg man den Turm des Bonatz-Baus und besuchte die dort befindliche Ausstellung, um sich an Ort und Stelle selbst zu informieren.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 51% des Artikels.

Es fehlen 49%



Anzeige

Nürtingen