Anzeige

Nürtingen

Fest fürs Ehrenamt

18.01.2010, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (nt). Im Dezember wurde der Stadt Nürtingen in Berlin der Engagementpreis der Kampagne „Geben gibt“ in der Kategorie Politik und Verwaltung verliehen. „Wir haben den Preis für unsere konsequente Engagementförderung durch die Verwaltung und die Politik bekommen“, freut sich Oberbürgermeister Otmar Heirich. Während bei der Preisverleihung nur eine kleine Abordnung von Nürtingerinnen und Nürtingern dabei sein konnte, wird jetzt am Donnerstag, 21. Januar, mit einem Fest zum Engagementpreis mit den Nürtinger Bürgern gefeiert. Los geht es in der Rathaus-Glashalle um 19 Uhr.

Zehn Jahre nach der Auszeichnung der Bertelsmann-Stiftung zur bürgerorientierten Kommune Nummer eins ist die Auszeichnung ein Zeichen, dass „wir uns nicht auf den Lorbeeren ausgeruht, sondern die Bürgerkommune nachhaltig weiterentwickelt haben“, so der OB. „Wir haben den Preis, und das möchten wir mit denjenigen, die ihn ermöglicht haben, gemeinsam feiern“, so Hannes Wezel, der Leiter der Geschäftsstelle für Bürgerengagement. Das Bürgertreff-Team hat ein buntes Programm mit Musik und Kultur auf die Beine gestellt. So hat sich beispielsweise Sprachkünstler Timo Brunke angesagt, er hatte die Gäste der Preisverleihung bereits in Berlin mit seinem Auftritt begeistert. Für musikalisch gute Unterhaltung sorgt „Unsere Kleine Damenkapelle“ unter der Leitung von Reinmar Wipper. Außerdem wird es einen Rückblick auf die Preisverleihung in Bildern geben und Teilnehmer werden berichten, was dort alles geschah.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 58% des Artikels.

Es fehlen 42%



Anzeige

Nürtingen

Ende der Umleitung: Kreisverkehr in Zizishausen fertiggestellt

Die Kreuzung Oberensinger/Unterensinger Straße und Inselstraße in Zizishausen ist wieder ohne Behinderungen und Umleitungen befahrbar. In den letzten Wochen wurde dort ein sogenannter provisorischer Kreisverkehr eingerichtet. Im Zuge dieser Maßnahme, für die ein Budget von rund 100 000 Euro…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen