Anzeige

Nürtingen

Fest der Vielseitigkeit an der Wagner-Schule

19.07.2012, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

An der Schule für Hörgeschädigte fand nach dreijähriger Pause wieder ein Schulfest statt. Die Sanierungsarbeiten im Außenbereich sind abgeschlossen und in den Gebäuden fast beendet. So konnte dieses Jahr endlich wieder gefeiert werden. Es war ein Fest der Vielseitigkeit von Angeboten, die sich über den gesamten Campus der Einrichtung erstreckten. Für die Kinder und Jugendlichen waren die Mitmachaktivitäten die Hauptattraktionen: Hüpfburg, Schuhschachtelbaustelle, Mäusejagd, Seifenblasen-Spielstation, Kletter-Hüpf-Seilspiele, Raketen- und Drachenbau-Angebote, Spielstraße für Groß und Klein, Fotoaktion, Baumstammbänke bauen und Bastelangebote. Die Informationen rund ums Hören, die Selbstversuche zum Hören und die Überprüfung des eigenen Gehörs im Audiometrie-Raum fanden regen Zuspruch. Der Flohmarkt, der Bücherbasar, die Tombola und der Schul-T-Shirt-Verkauf waren viel besucht. Überall wurden Besucher fündig und außerdem gewann jedes Los bei der Tombola. Neben den Elternmentoren mit ihren Beratungs- und Unterstützungsangeboten präsentierte sich auch der Freundeskreis der Johannes-Wagner-Schule. Den Rahmen in musikalischer Hinsicht bildeten die Gruppe „Staubstumm“ von der Einrichtung Lindenhof und die Gruppe „Sixpack“. Erfreulich ist es immer wieder, dass sich sehr viele Ehemalige beim Schulfest im alten Klassenverband verabreden und die Festatmosphäre genießen. pm


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 58% des Artikels.

Es fehlen 42%



Anzeige

Nürtingen