Anzeige

Nürtingen

Feierabendtouren des ADFC starten in die Radsaison

20.04.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Geführte Touren für Radler und E-Biker – Vier Gruppen am Start

NÜRTINGEN (pm). Die Radfahrer der Nürtinger Feierabendtouren schwingen sich wieder rauf aufs Rad, um nach Feierabend altbekannte und auch neue Wege zwischen Alb und Fildern auf dem Fahrrad zu erkunden. Bürgertreff, Allgemeiner Deutscher Fahrradclub (ADFC), Albverein, Innungskrankenkasse und Nürtinger Zeitung bieten gemeinsam mit den Tourenleitern Radtouren nach Feierabend an.

Willkommen sind alle, die gerne Fahrrad oder E-Bike fahren. Im Vordergrund der Feierabendtouren steht die gemeinsame Bewegung bei einer geführten Radtour in der freien Natur und nicht der sportliche Ehrgeiz. Wer allerdings eine sportliche Herausforderung sucht, wird sie sicherlich auch finden. Es werden verschiedene Touren angeboten, die an die Teilnehmer unterschiedliche Herausforderungen stellen.

Seit dem letzten Jahr gehen die Feierabendtouren mit vier Gruppen an den Start: Die Gruppe „Speed“ ist für alle Radler gedacht, die nach Feierabend noch genügend Power haben, um 40 bis 45 Kilometer in einem zügigen Tempo zu radeln. Gruppe 1 fährt sportliche 35 Kilometer, Gruppe 2 fährt 30 Kilometer auf einer Strecke mit mittleren Anforderungen und Gruppe 3 fährt in gemütlichem Tempo 20 bis 25 Kilometer. Alle Touren dauern etwa zwei Stunden. Treffpunkt ist bei jeder Tour der Parkplatz der Firma Heller, Ecke Wera- und Laiblinstegstraße.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 59% des Artikels.

Es fehlen 41%



Anzeige

Nürtingen