Anzeige

Nürtingen

Faszinierende Vielfalt des Albtraufs

21.07.2010, Von Uwe Gottwald — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Neue Image-Broschüre soll die gemeinsame Stärke der 18 Mitglieds-Kommunen des Verkehrsvereins Teck-Neuffen hervorheben

Auf die Vielfalt des Albtraufs, landschaftlich ebenso wie kulturell und kulinarisch, will der Verkehrsverein Teck-Neuffen mit seiner neuen Image-Broschüre hinweisen. Die Vorstandsmitglieder, der Hohenneuffen-Gastronom Axel Vetter, Bürgermeister Erich Hartmann aus Beuren und Bürgermeister Rolf Siebert aus Nürtingen, stellten sie gestern vor.

Wo besser als auf der Burg Hohenneuffen könnte man sich einen Überblick über das Gebiet der 18 Mitglieds-Kommunen verschaffen, die sich zu der Tourismusgemeinschaft zusammengeschlossen haben? Es reicht vom Albvorland über die Albtraufgemeinden zwischen Teck und Hohenneuffen bis hinauf auf die Albhochfläche. „Hier treffen sich von Historie ebenso wie von Moderne geprägte Städte und Gemeinden mit der Kultur- und Naturlandschaft Alb“, so der Vereinsvorsitzende Siebert gestern hoch oben auf der Burg. Diese einzigartige Mischung gelte es noch mehr ins Bewusstsein von Besuchern zu rücken.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 21% des Artikels.

Es fehlen 79%



Anzeige

Nürtingen