Nürtingen

Familienpass öffnet neue Türen

10.12.2010, Von Uwe Gottwald — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Das von der Stadt mit 40 000 Euro unterstützte Angebot für einkommensschwache Familien ermöglicht erweiterte Teilhabe

Der Nürtinger Familienpass wird angenommen, 676 Kinder und Jugendliche nahmen vergünstigte Angebote der Stadt und von Vereinen wahr. Den von manchen befürchteten großen Ansturm, der den Etat vorzeitig aufbrauchen könnte, gab es jedoch nicht.

NÜRTINGEN. Der Sozialpass soll Kindern aus einkommensschwachen Familien die Teilhabe an Angeboten zu Gesundheit, Sport, Freizeit und Kultur ermöglichen. Eingeführt wurde er zu Beginn des Schuljahres 2009/10, zunächst probeweise für zwei Jahre. Der Gemeinderat wollte abwarten, wie sich der Pass bewährt und ob das Zuschussmodell auf Dauer nicht den selbst gesteckten finanziellen Rahmen sprengt. Iris Ackermann, Fachgebietsleiterin für soziale Hilfen bei der Stadt Nürtingen, zog Zwischenbilanz.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 16%
des Artikels.

Es fehlen 84%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Nürtingen