Nürtingen

Fachkräftemangel im Rettungsdienst

27.01.2017, Von Anneliese Lieb — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gut besuchter Neujahrsempfang des Malteser Hilfsdienstes mit Innenminister Thomas Strobl im katholischen Gemeindehaus

Innenminister Thomas Strobl machte den Maltesern seine Aufwartung. Beim Neujahrsempfang im katholischen Gemeindehaus Nürtingen würdigte Strobl nicht nur die Arbeit der Organisation, sondern dankte auch allen Ehrenamtlichen für ihr Engagement im Rettungswesen.

Empfangskomitee für den Minister: Beim Neujahrsempfang der Malteser begrüßten (von links) Dr. Jochen Herkommer, Stellvertretender Stadtbeauftragter und Kreisarzt der Malteser, Geschäftsführer Marc Lippe und Stadtbeauftragter Thaddäus Kunzmann den Gast aus Stuttgart. Foto: Lieb

NÜRTINGEN. Der Neujahrsempfang der Malteser ist seit Jahren ein bedeutendes Ereignis in Nürtingen. Thaddäus Kunzmann, seit 2010 Stadtbeauftragter, gelingt es immer wieder, hochkarätige Referenten zu gewinnen. Im Gemeindesaal gab es keinen freien Sitzplatz mehr, als Innenminister Strobl die mehr als 150 Besucher begrüßte.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 17%
des Artikels.

Es fehlen 83%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Nürtingen