Anzeige

Nürtingen

Exotische Marinaden sind der Renner

03.07.2010, Von Franziska Krichenbauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Mit den steigenden Temperaturen wird auch den Grillgeräten so richtig eingeheizt

Die Grillsaison 2010 ist endlich in vollem Gange. Doch es stellt sich die Frage, was verkauft sich besser? Würste oder Fleisch, Schwein oder Rind, exotische oder klassische Marinaden? Einige Metzgereien aus Nürtingen haben diese Fragen beantwortet.

NÜRTINGEN. Die Metzgereien in Nürtingen haben jetzt Hochbetrieb. Überall wird gegrillt – und für jeden Geschmack ist was dabei. „Würstle verkaufen sich eher auf Festen, wir im Laden verkaufen hauptsächlich Fleisch“, sagte Juliane Bäurle von der Metzgerei Bäurle in Reudern.

Diese Aussage lässt sich jedoch nicht verallgemeinern. Bei der Metzgerei Luz halten sich „Würstle- und Fleischgeschäft“ die Waage und zeigen keine eindeutige Richtung. Aber eines ist sicher, Schweinefleisch steht an oberster Stelle der beliebtesten Grillgüter, erst dann folgt Puten- und Rindfleisch. „Es könnte gut sein, dass das Putenfleisch im Laufe der Zeit immer beliebter wird, da der Trend deutlich zu magerem Fleisch geht“, so Andrea Zänglein von der Metzgerei Zänglein aus Oberensingen.

Aber alles bietet sich mit Marinaden an, ob exotische, wie eine Chili-Mango-Marinade, oder eine klassische Würzung wie Knoblauch mit Majoran. Die Nürtinger Metzgereien sind diesbezüglich sehr flexibel und gehen auf Kundenwünsche ein oder probieren neue Kreationen aus.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 37% des Artikels.

Es fehlen 63%



Anzeige

Nürtingen