Nürtingen

Etappensieg für die Anwohner der Säerstraße

01.03.2013, Von Sylvia Gierlichs — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kreis und Stadt sollen bis Ende Juni Maßnahmen zur Verbesserung der Verkehrssituation herbeiführen

Um die Mittagszeit stehen die Autos in der Säerstraße Schlange. Foto: bg

NÜRTINGEN. Die Anwohner der Säerstraße haben am Mittwoch vor dem Petitionsausschuss des Landtags einen Etappensieg errungen. Ihre Petition wurde bis Ende Juni zurückgestellt. Bis dahin, teilte der Berichterstatter im Petitionsausschuss, der Kirchheimer Landtagsabgeordnete Karl Zimmermann (CDU) mit, würden der Landkreis Esslingen und die Stadt Nürtingen gebeten, Maßnahmen zu treffen, die eine einvernehmliche Verbesserung der Verkehrssituation in der Säerstraße herbeiführen. In die Formulierung „einvernehmlich“ bezieht Zimmermann ausdrücklich auch die Petenten mit ein. „Sollte bis Ende Juni kein Vorschlag vorliegen, muss eine Entscheidung herbeigeführt werden. Ich gehe davon aus, dass dies auch umgesetzt wird“, sagte Karl Zimmermann auf Nachfrage unserer Zeitung.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 45%
des Artikels.

Es fehlen 55%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Nürtingen