Anzeige

Nürtingen

"Es war hart, aber es hat Spaß gemacht"

09.02.2008, Von Sinje König — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Nürtingens längste Murmelbahn entstand im Treppenhaus der Theodor-Eisenlohr-Schule Ein Projekt der Schulsozialarbeit

NÜRTINGEN. Stolze 16 Meter hoch und rund 200 Meter lang ist die längste Murmelbahn Nürtingens. Schüler und Lehrer der Theodor-Eisenlohr-Förderschule haben gemeinsam Hand angelegt, als es darum ging, die Idee von Schulsozialarbeiter Jörg Weigele im Treppenhaus des Schulgebäudes Gestalt annehmen zu lassen. Nur dadurch, dass alle hinter diesem Projekt stehen, ist so etwas überhaupt möglich, so Weigele.

Gefragt nach dem Grund für dieses außergewöhnliche Großprojekt sagt Schulsozialarbeiter Jörg Weigele: Beim Fußballspielen fragt man auch nicht nach dem Grund dafür. Man macht es, um gemeinsam ein Ziel zu erreichen und um sich etwas von den anderen abzuheben.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 15% des Artikels.

Es fehlen 85%



Anzeige

Nürtingen