Anzeige

Nürtingen

Ersbergschule wird energetisch saniert

27.07.2010, Von Anneliese Lieb — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Baumaßnahme wird zu einem Großteil mit Mitteln aus dem Konjunkturpaket II finanziert

Nicht nur Schüler und Lehrer gehen an der Ersbergschule derzeit ein und aus, seit einigen Wochen sieht man im Schulgebäude auch Handwerker. Die Schule wird mit Mitteln aus dem Konjunkturprogramm II energetisch saniert. 1,8 Millionen Euro werden investiert.

NÜRTINGEN. Die Ersbergschule ist in die Jahre gekommen. Das Schulgebäude aus dem Jahr 1955 hat eine Sanierung dringend nötig. Vor allem aus energetischer Sicht bestand erheblicher Nacholbedarf. Als vom Bund das Konjunkturprogramm aufgelegt wurde, hat die Stadt schnell reagiert und einen Förderantrag gestellt, der auch bewilligt wurde. Architekt Robert Lubik wurde von der Gebäudewirtschaft Nürtingen (GWN) mit der Projektplanung beauftragt. Anfang des Jahres wurden die Gewerke ausgeschrieben und im Mai die ersten Maßnahmen vergeben.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 21% des Artikels.

Es fehlen 79%



Anzeige

Nürtingen