Anzeige

Nürtingen

Erleichterung: Neckarpegel wieder gesunken

09.01.2018, Von Anneliese Lieb — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Bauhof hat Spundwände und Absperrungen wieder abgebaut – Uferwege werden gereinigt

Aufatmen bei Anwohnern und Einsatzkräften: Der Neckarpegel ist wieder gefallen. Regenfälle und die Schneeschmelze sorgten vergangene Woche auch in Nürtingen für Hochwasser. Der Bauhof sorgte vor, sperrte Wege und stellte Spundwände auf. Am Feiertag war der Neckar Ziel zahlreicher Spaziergänger. Gestern wurde der mobile Hochwasserschutz wieder abgebaut.

NÜRTINGEN. Für Angela Pixa, die Leiterin des Nürtinger Ordnungsamtes waren es unruhige Nächte. „Von Mittwoch auf Donnerstag habe ich fast jede Stunde geschaut, wie sich der Hochwasserpegel entwickelt.“ Steigt die Marke in Kirchentellinsfurt auf vier Meter, herrscht auch in den flussabwärts liegenden Anrainergemeinden Alarmbereitschaft. Ab Kirchentellinsfurt dauert es nur noch wenige Stunden, bis der Pegel auch in Nürtingen steigt. Denn dazwischen liegen noch die Zuflüsse von Erms und Echaz.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 42%
des Artikels.

Es fehlen 58%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Nürtingen