Anzeige

Nürtingen

Energiebilanz: Kreis spart sechsstellig

07.07.2012, Von Uwe Gottwald — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Allerdings täuschen milder Winter und Bezug von Ökostrom über tatsächliche Einsparungen an Geld und Kohlendioxid hinweg

Energiesparen lohnt sich für die öffentliche Hand und die Umwelt, zumal wenn dafür personelle Ressourcen eingesetzt werden. Laut dem Energiebericht kommt der Landkreis seinem selbst gesteckten Ziel, die Kohlendioxid-Emissionen bis zum Jahr 2020 um 35 Prozent zu senken, jetzt schon sehr nahe. Manche statistische Zahl muss jedoch hinterfragt werden.

Die grüne Fassade des alten Landratsamts ist ein optisches Wahrzeichen, jedoch nicht für ökologische Effizienz. Foto: Holzwarth

Alexander Schmidt, Sachgebietsleiter für Bau und Betrieb im Amt für Kreisschulen und Immobilien, hat ein Auge auf das Energiemanagement für zwölf Liegenschaften des Kreises. Am Donnerstagnachmittag erläuterte er im Kreistagsausschuss für Technik und Umwelt den Energiebericht für das Jahr 2011, zu dem Landrat Heinz Eininger feststellte: „Alles in allem kann sich das Ergebnis sehen lassen.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 21% des Artikels.

Es fehlen 79%



Anzeige

Nürtingen