Anzeige

Nürtingen

Eisenlohr-Halle: Anbau im Sommer 2015

31.12.2014, Von Anneliese Lieb — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Technische Beigeordnete hat sich im zweiten Anlauf dem Wunsch der Vereine nach einem Bewirtschaftungsbereich angenähert

Nach längerem Hin und Her scheint nun eine Lösung für einen Anbau an die Theodor-Eisenlohr-Halle gefunden zu sein. Im zweiten Anlauf soll der Vorschlag, den die Vereine schon von Anfang an eingebracht haben, annähernd zum Tragen kommen. Geplant ist, im Sommer 2015 den Bewirtschaftungsbereich an der Halle auf der Zuschauerebene zu realisieren.

Im Bereich der Zuschauertribüne soll die Theodor-Eisenlohr-Halle um einen Bewirtschaftungsbereich erweitert werden. Foto: Holzwarth

NÜRTINGEN. Wie Technischer Dezernent Andreas Erwerle in der letzten Gemeinderatssitzung vor den Weihnachtsferien aufzeigte, sei mit Architekt Kaufmann inzwischen eine „architektonisch gute Lösung“ gefunden worden. Die entspreche zwar nicht hundertprozentig dem Wunsch der Vereine, decke aber die wesentlichsten Forderungen ab. Beigeordneter Erwerle zeigte Entwürfe für die Erweiterung der Zuschauertribüne Richtung Straße, die auch ein behindertengerechtes WC und einen behindertengerechten Zugang vorsehen. Die Vereine, so Andreas Erwerle, hätten grundsätzliche Zustimmung zu dieser Variante signalisiert. Geäußert worden seien aber noch kleinere Änderungswünsche, zu denen es ein endgültiges Abstimmungsgespräch geben soll.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 43% des Artikels.

Es fehlen 57%



Anzeige

Nürtingen