Nürtingen

Eine „Telefonbücherei“ für Nürtingen

17.03.2015, Von Jürgen Gerrmann — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Initiative der Bürgerstiftung Nürtingen und Umgebung – Einweihung am verkaufsoffenen Sonntag

Was eine Telefonzelle ist, weiß jeder. Was eine Bücherei ist, auch. In der Hölderlinstadt wird es ab Sonntag eine Kombination aus beidem geben: Neben Carlo Pras Kiosk beim NC startet die „Telefonbücherei“. Und so etwas kennen vermutlich (bislang) nur die wenigsten. Initiiert hat sie auf jeden Fall die Bürgerstiftung Nürtingen und Umgebung.

Aus einer Telefonzelle wird eine „Bücherei“: Schüler der Berufsvorbereitenden Einrichtung (BVE) der Nürtinger Philipp-Matthäus-Hahn-Schule setzen die Idee der Bürgerstiftung Nürtingen und Umgebung mit ihrer Hände Arbeit in die Tat um. Lehrer Steffen Klenk (Zweiter von links) zeigt ihnen, wie es geht. Am Sonntag wird die Mini-Bibliothek ihrer Bestimmung übergeben. Foto: Holzwarth

NÜRTINGEN. „Das soll auch ein Beitrag dazu sein, die Bürgerstiftung präsenter im öffentlichen Leben zu machen“, erläutert Dieter-Ulrich Niederberger, seines Zeichens Mitglied des Kuratoriums dieser Organisation: „Bisher treten wir im breiten Bewusstsein der Leute fast gar nicht auf.“

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 30%
des Artikels.

Es fehlen 70%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Nürtingen