Anzeige

Nürtingen

Ein Wanderparadies direkt vor der Haustür

13.02.2006, Von Jürgen Gerrmann — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der neue Panorama-Fernwanderweg Schwäbische Alb führt auch durch den Altkreis Nürtingen – Touristiker schwärmen davon

Warum denn in die Ferne schweifen? Seht, das Gute liegt so nah! Das möchte der Tourismusverband Schwäbische Alb heuer in zweierlei Richtung deutlich machen: Nach innen, um den Menschen hier zu Lande ins Bewusstsein zu rücken, welch ein Wanderparadies direkt vor ihrer eigenen Haustür liegt. Und nach außen, wo man darauf aufmerksam machen möchte, dass einer der attraktivsten deutschen Fernwanderrouten im Schwabenlande zu finden ist: Der Panorama-Wanderweg braucht wahrlich keinen Vergleich zu scheuen. Auch und gerade der Teil im Altkreis Nürtingen nicht.

Unter dem Namen „Nordrandweg“ war diese Tour (die der Albverein in wesentlichen Teilen ausgetüftelt hat) zwar unter passionierten Wanderern schon lange bekannt. Aber eben nur ihnen. Der neue Name soll Urlaubern und Tagesausflüglern den großen Trumpf dieser Strecke sofort vors innere Auge führen: die traumhaften Ausblicke, die man von dort hinaus aufs Land, aber auch immer wieder auf den wild-idyllischen Trauf der Alb mit ihren Burgen und Felsen, Wäldern und Weinbergen hat.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 21% des Artikels.

Es fehlen 79%



Anzeige

Nürtingen