Nürtingen

Ein Waffenarsenal hinterm Bett

16.06.2015, Von Philip Sandrock — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Am zweiten Verhandlungstag im Axtmord-Prozess kamen zahlreiche Ermittler zu Wort

Am zweiten Verhandlungstag im Prozess gegen den 42-Jährigen, der im Oktober seine Mutter ermordet haben soll, kamen die Ermittler zu Wort. Bis heute ist die Kleidung verschwunden, die der Beschuldigte während der Tat trug – in dessen Zimmer fanden sie allerdings zahlreiche Hieb- und Stichwaffen.

NT-OBERENSINGEN/STUTTGART. Beamte der Kriminalpolizei hatten das Haus gleich mehrere Male durchsucht. Doch bis heute ist die Kleidung, die der Beschuldigte in der Tatnacht trug, nicht auffindbar. Schon am ersten Verhandlungstag vor der 1. Schwurgerichtskammer des Stuttgarter Landgerichts hatten Beamte die Festnahme geschildert: Der 42-Jährige öffnete der Polizei zunächst. Er habe dabei eine Jeanshose und ein Jeanshemd getragen, außerdem einen Hut. Dann habe er sich im Gebäude verschanzt und habe sich kurze Zeit später in frischer Kleidung den Beamten gestellt. Die Flecktarn-Hose und das „Smith & Wesson“-T-Shirt, das er während der Festnahme trug, könne er nicht während der Tat getragen haben, so ein Ermittler. Es habe daran keinerlei Blutspuren gegeben. Einzig an seinen Hausschuhen habe die Polizei noch Blutspritzer sichern können.

Keine Blutspuren an Kleidung und Händen

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 24%
des Artikels.

Es fehlen 76%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Nürtingen