Nürtingen

„Ein Schlüsselproblem unserer Gesellschaft“

20.10.2012, Von Jürgen Gerrmann — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Berufseinstiegs-Begleitung an der Mörikeschule wird von der Stadt mit 15 000 Euro unterstützt

NÜRTINGEN. Die Berufseinstiegs-Begleitung an der Nürtinger Mörikeschule muss nicht sterben. Die Stadt Nürtingen steuert dazu im nächsten Jahr 15 000 Euro als Ko-Finanzierung des von der Agentur für Arbeit noch bis Anfang 2014 geförderten Modellprojekts bei. Dieses beschloss der Kultur-, Schul- und Sozialausschuss des Gemeinderats in seiner jüngsten Sitzung.

Sowohl Ingrid Fränzel und Christine Kenntner (die Mitarbeiterinnen des Kreisjugendrings, die dieses Projekt betreuen) als auch Rektor Ulrich Storz und Lehrer Thomas Ellinger, die die Erfahrungen und Erfolge der vergangenen Jahre präsentierten, bekamen dabei großes Lob. Bevor die beiden Damen ihre Arbeit aufnahmen, hatten neun Prozent der Absolventen der Mörikeschule eine Lehrstelle gefunden, dieser Wert konnte auf 21 Prozent gesteigert werden.

Bürgermeisterin Claudia Grau fand eine Projektfinanzierung zwar für „immer problematisch“ („Man schiebt was an, und der es auf die Schiene gesetzt hat, zieht sich dann wieder raus“), plädierte dann aber doch dafür, in diesem Fall die Mittel zu gewähren.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 36%
des Artikels.

Es fehlen 64%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Nürtingen