Nürtingen

Ein neuer Anfang im fernen Afrika

10.10.2017, Von Anneliese Lieb — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Zizishäuser Maschinenbauingenieur Hermann Eberbach hat den Job aufgegeben und geht als Entwicklungshelfer nach Nairobi

Von Zizishausen nach Nairobi – in einer Zeit, in der viele junge Afrikaner ihre Zukunft in Deutschland sehen, geht Hermann Eberbach den umgekehrten Weg. Der Maschinenbauingenieur aus Zizishausen packt im November seine Koffer. Im Kibera-Slum von Nairobi möchte er Jugendlichen neue Lebensperspektiven aufzeigen.

Hermann Eberbach (rechts) im Kreis seiner syrischen Mitbewohner. Wenn er im Dezember als Entwicklungshelfer nach Kenia aufbricht, bleiben sie als Mieter in seinem Haus in Zizishausen. Foto: privat

NT-ZIZISHAUSEN. Der Wunsch, irgendwann mal in die Mission zu gehen, schlummert schon lange in Hermann Eberbach. Schon sein Urgroßvater war als Missionar in Indien aktiv und als Jugendlicher hat er in der Baptistengemeinde in Schorndorf einen Pastor erlebt, der einige Zeit in Kenia tätig war. „Um diese Zeit herum entstand mein konkreter Wunsch, irgendwann mal in die Mission zu gehen“, schreibt er in einem Rundbrief an Freunde und Bekannte.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 20%
des Artikels.

Es fehlen 80%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Nürtingen